Wie gebäre ich mein:e Held:in?

Wäre es so einfach unsere persönliche Heldin oder Held zu leben, wäre die Welt voller glücklicher und zufriedener Menschen.

Die gute Nachricht ist, was uns seit Kindesbeinen abtrainiert wurde, können wir uns wieder beibringen. Aneignen. Zurück erobern. Es ist nicht verloren gegangen.

Es ist “nur” etwas verschüttet worden.

Mit Liebe:Geduld:achtsamkeit

Mit ein paar einfachen Hilfstools, die ich auf meiner Forschungsreise gesammelt habe, wird es möglich zu verstehen, wie unser Leben gemeint ist und wie wir die Geschenke auch und gerade aus den schmerzvollen Geschichten unseres Lebens bergen können.

In meinem Kurs BeYou-Manager teile ich in 4 Modulen mit dir, wie du das wirst, was du längst bist. 

DIE INHALTE DES KURSES

WERDE ZUM:R PROFILER:IN DEINES SYSTEMS

AB 08.08.2021

111 .88 88*

*Einführungspreis Kurs BeYou-Manager “QuickStart” – Einmalige Zahlung von 88€.
*Sofortiger Zugriff auf 100-Seitiges Workbook und 22 Impuls-Videos – Inkl. MwSt.

Modul 1 – Wie das Leben mit dir spricht

Das Leben spricht in jedem Moment mit dir. Mit jeder Gefühlsregung, mit einem Song aus dem Radio, mit einem Herzsprung oder einem herzhaften Lachen. Zu verstehen, wie das Leben zu dir spricht, schenkt dir die große Chance, deinen Weg auf eine leichtere Art zu beschreiten. 

Lerne in dem ersten Modul, wie dein Leben in jedem Moment zu dir spricht.

Woche 1 – Achtsamkeit

Unser Leben ist so schnell und laut geworden, dass es fast unmöglich für unsere Seele geworden ist, bei uns zu Gehör zu kommen.

Wenn wir mit Höchstgeschwindigkeit durch unser Leben rasen, verkennen wir die Magie des Augenblicks und wundern uns, wenn sich unsere Seele irgendwann anders Gehör verschafft (verschaffen muss), wie z.B. über einen Schicksalsschlag. 

In der ersten Woche entschleunigen wir.

Woche 2 – Dein Herzschlag

Diese Wege, die für uns vorgesehen sind, stehen leider auf keiner Landkarte, oder in einem schlauen Buch, wo wir nachlesen können, welche Abzweigungen wir nehmen sollten, sondern sind ganz tief in unserer Seele verankert. 

Die Schaltzentraler unserer Seele ist das Herz. Da spielt die Musik. Wie schlägt dein Herz?

Woche 3 – Deine Werte

Diese Unsere Werte sind das Fundament unseres Weltbildes. Sie zu kennen, schafft die Basis für Selbstachtung und mehr Selbstvertrauen.

Kennst du deine Hauptwerte? 

Woche 4 – Deine Triggerpunkte

Unter psychischen Trigger-Punkten verstehen wir allgemein üblich Sinneseindrücke, die Erinnerungen an alte Erfahrungen in einer Art wecken, als ob diese Erfahrungen jetzt nochmal neu gemacht werden. Die damaligen Gefühle werden wieder unmittelbar erlebt. Das nennen wir Flashbacks. Die aktuelle Situation kann gar nicht wirklich wahrgenommen werden. Wir sind augenblicklich in der alten Situationen drin.

Dieser Kurs ist KEIN Ersatz für eine Therapie. Bitte sorge gut für dich. Ich möchte allerdings alle, die aktuell nicht in Behandlung sind, oder sein müssten, dazu einladen, mit einem neuen Blick diese Schmerz-Punkte zu betrachten. 

Modul 2 – Was deine Ängste dir sagen

Wir tragen in uns sehr starke Instinkte, die auf eine Gefahrensituation diese Reaktionsmuster in uns auslösen: Flucht, Abwehr oder Totstellen.

Wenn tatsächliche Lebensgefahr droht, sind diese Instinkte sehr hilfreich, doch oft werden sie in uns aktiviert, obwohl keine wirklich lebensbedrohliche Situation vorhanden ist.

Was wäre, wenn uns diese Alarmsignale nicht Gefahr, sondern Fülle signalisieren wollen?

Woche 1 – Mach sie zu Freunden

Gehen wir davon aus, dass unsere 􏰿Ängste die Torh􏰇üter z􏰞u unseren kostbarsten Schä􏰟tz􏰞en darstellen, dann sind sie Zeugen unserer ersten Erfahrungen gewesen, die wir z􏰞u einem bestimmten Thema gemacht haben. Sie kö􏰆nnen uns ALLES er􏰞􏰟zählen, was wir wissen wollen, um tiefer 􏰞zu verstehen, was sie denn genau besch􏰇ütz􏰞en.

Woche 2 – Eine höhere Ebene

Mit welchem Blickwinkel w􏰇ürde ich wohl als alte Frau, auf meine jet􏰞zigen gr􏰆􏰡ößten 􏰿Ängste blicken?

Woche 3 – The worst case

Eine meine hilfreichsten Tools im Alltag, um meine Ängste zu fühlen und ihre Energie für mich zu nutzen. Akzeptiere das Schlimmste, was passieren kann. 

Woche 4 – Die Samen des Geistes

Unser gesamtes Leben ist ein Ausdruck unserer Gedanken. Mit diesen Gedanken stellen wir den “Radio-Sender” ein, die Frequenz􏰞, auf die unser Leben dann resoniert. Wollen wir etwas in unserem Leben ver􏰟ändern, brauchen wir einen neuen Radiosender.

Die wirksamste Methode seine Frequenz zu verändern, ist, penibel darauf zu achten, was in deinen Geist gelangt. 


Modul 3 – Interpretiere dich neu

Wir sind nicht belehrbar, wenn wir meinen, die Dinge begriffen zu haben.

Wahrscheinlich hast du dir im Laufe deines Lebens und deiner spirituellen Entwicklung ein ziemlich genaues Bild davon gemacht, wie das hier alles läuft. Unser Verstand hat sich ein Konstrukt zusammen gebastelt aus Wissen, Erfahrungen und Erlebnissen, das für ziemlich alles eine Erklärung hat. Das gibt uns Sicherheit. Das gibt uns das Gefühl, dass alles gut ist. Dass wir gut sind.

Unser Verstand lenkt nicht unser Leben,􏰠 das macht vor allem unser Unterbewusstsein. Und das wirkt aus dem heraus, was wir wirklich von uns denken und was wir für das “Beste” in unserem Leben halten. Oder klarer ausgedrückt, das woran wir uns GEWÖHNT haben, dass das Beste für uns ist.

Woche 1 – Emotionslebenslauf Teil 1

Haben wir uns unser Lebenlang daran gew􏰆öhnt, das Schwere und Negative in unserem Leben 􏰞zu sehen, so blenden wir damit automatisch alles Sch􏰆öne, Leichte und Positive aus – denn egal wie komplex und schlau unser Gehirn ist, selbst wenn es wollte, es kann nicht beides gleich􏰞zeitig erkennen. Obwohl beides da ist. Obwohl das Negative nur aus einer Interpretation unseres Geistes entstanden ist.

Es erkennt nur das, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. In diesen ersten zwei Wochen teile ich mit dir das Herzstück meiner Arbeit. Den Emotionslebenslauf, als Wegweiser deiner Seele. 

Woche 2 – Emotionslebenslauf Teil 2

Dieser Blick auf die 􏰥Übersicht meiner Emotionen, hat vor einigen Jahren pures Erstaunen in mir ausgel􏰆öst und auch stolz􏰞 fü􏰇r mich und meinen Weg.

In diesem Teil nehmen wir uns diesen Emotionslebenslauf noch einmal 􏰞zur Hand und gehen noch ein St􏰇ück tiefer. Da wo viel Dunkelheit ist, ist auch ebenso viel Licht. Richtig? Lass uns auf Entdeckungsreise gehen. 

Woche 3 – Deine heiligen Versprechen

Als heilige Versprechen, nenne ich all die Versprechen, die wir uns in einem sehr emotionalen Moment gegeben haben und die oft unbewusst wie eine automatisierte Programmierung in uns wirken. 

Woche 4 – Vergebung durch Dankbarkeit

Ein weiteres sehr effektives Hilfsmittel um unsere Erfahrungen und Emotionen aus dem Dunklen und Verborgenen ans Licht 􏰞zu holen oder in ein neues Licht 􏰞zu rü􏰇cken, liegt in unserer Dankbarkei􏰉t.

Wenn ich dich fragen w􏰇ürde: “􏰦Bist du dankbar?” 􏰠-wirst du vielleicht mit einem spontanem “􏰦Ja, klar. Sehr.” 􏰧- antworten und sofort anfangen mir all die Punkte z􏰞u nennen, f􏰇ür die du aktuell dankbar bist.

Wenn ich dir dann eine Li􏰈􏰉ste 􏰤zeigen würde, mit all den Erfahr􏰊ungen in deinem Leben, die dein Herz􏰞 􏰞zerrissen haben 􏰊und dich dann frage: 􏰦”Und dafü􏰇r? Bi􏰈􏰉st d􏰊u für all das auch dankbar?”

Was wäre deine Antwort?

Modul 4 – Wie du echt wirst

Ein “authentischer” Mensch der in der Welt wirkt, erfüllt seine Bestimmung. Er ist glaubwürdig. Nicht nur für sich und seine Umgebung, sondern auch ganz besonders für das Universum, dass immer auf unsere inneren Überzeugungen reagiert. Drücken sich unsere inneren Überzeugungen mehr und mehr durch unseren “echten” Kern aus, wird sich unser Leben automatisch auf eine leichtere Art und Weise vor unseren Füßen entfallen.

Solange wir Überzeugungen in uns hegen, die darauf aus sind, ANDEREN zu gefallen und die Anerkennung anderer zu gewinnen, leben wir ein Theaterstück das keiner eigenen Orientierung folgt und wie ein Fähnchen im Wind von links nach rechts flattert. Damit senden wir auf einer unklaren Frequenz, im Radiosender unseres Lebens und ernten unklare und bizarre Ergebnisse.

Woche 1 – Status Quo erfassen

Lass uns eine Bestandsaufnahme machen. Wenn du eine Wegbeschreibung im Navi abrufen willst, brauchst du neben deinem Ziel auch den genauen aktuellen Standort. Wo stehst du gerade? Wie selbstbewusst gehst du durch deinen Alltag? Wo wirst du unsicher? Warum? 

Woche 2 – Dein Urvertrauen

Wenn du mit beiden Beinen im Boden verankert bist und dich mit dir und deiner Umwelt verbunden fühlst, wird es um ein Vielfaches schwieriger, dich zu verunsichern. Ich teile mit dir meine besten Tools, um dein Ur-Vertrauen zu stärken.

Woche 3 – Die Angst andere zu enttäuschen

“Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.” Benjamin Franklin

Hast du Angst andere zu enttäuschen? Und was ist da wirklich dran?

Woche 4 – Abschluss BeYou-Kurs

In unserem let􏰞zten Modul 􏰞zu unserer Reise, fassen ich den Kreislauf unseres S􏰨ystems noch einmal z􏰞usammen.

Solange unser System uns auf die ein oder andere Art NÜTZT werden Veränderungen in unserem Leben schwierig werden. 

BeYou meine Schöne, mein Schöner!

Es ist deine Zeit, dich voll und ganz zu akzeptieren. Wir warten auf dich! 

Das hast du von diesem Kurs:

Klarheit

Ermächtigung

Selbstliebe

Vergebung

Achtsamkeit

Frieden

Wertschätzung

Hast du Fragen?
Hier dein Erstgespräch vereinbaren:

Ab 08.08.21
“Quickstart”
Der Kurs
88

Einmalig

  • 100-Seitiges Workbook
  • 22 Impuls-Videos
  • SOFORT DOWNLOADEN
  • Wöchtl. Zoom-Calls
  • Wochenaufgaben
  • Telegram-Gruppe
  • Heldinnen-Gala
  • 1:1 Begleitung

*Laufzeit lebenslang.
Preis inkl. MwSt.

“Sisterhood”
Die Gruppe
108

pro Monat*

  • 100-Seitiges Workbook
  • 22 Impuls-Videos
  • Max. 6 Frauen
  • Wöchtl. Zoom-Calls
  • Wochenaufgaben
  • Telegram-Gruppe
  • Heldinnen-Gala
  • 1:1 Begleitung

Kurs startet innerhalb von 2 Wochen wenn 6 Teilnehmerinnen angemeldet sind


*Laufzeit Inhalte lebenslang
Laufzeit Gruppen-Kurs 4 Monate. 
Preis inkl. MwSt.

“Gönn DIr”
1:1 BEGLEITUNG
288

pro Monat*

  • 100-seitiges Workbook
  • 22 Impuls-Videos
  • Wöchtl. Zoom-Calls
  • Wochenaufgaben
  • Telegram-Austausch
  • Heldinnen-Gala
  • 1:1 Begleitung

Start innerhalb von ca. 2 Wochen möglich

*Laufzeit 4 Monate.
Preis inkl. MwSt.

DEIN ERSTGESPRÄCH WARTET